Anradeln zur Hafencity mit Cappuccino

Am 1. Sonntag im April startete die Rennradsaison mit dem Anradeln. Mit 9 Personen starteten wir in Stöckte und fuhren Richtung Harburger Elbbrücken. Weiter durch Wilhelmsburg und den Hamburger Hafen zum Alten Elbtunnel. Von den Landungsbrücken zur Hafencity, wo es die versprochene Cappuccino Pause gab. Nördlich der Elbe ging es dann über Kaltehofe Richtung Tartenberg. Durch Ochsenderer und Kirchwerder fuhren wir zum Zollenspieker, wo wir die Fähre nach Hoopte nahmen. Hier teilte wir uns auf und jeder trat seinen Heimweg an. Bei einen kühlen Start hatten wir zum Schluss bestes Frühlingswetter. Die Runde war ca. 60 Kilometer lang.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.